Geigenunterricht in Augsburg

Sind Sie auch dem mal lieblich, melancholischen mal leidenschaftlich, expressiven Tonfall der Geige verfallen? Oder suchen Sie jemanden, der Ihnen oder Ihrem Kind in Augsburg die zauberhafte Welt der Musik näher bringt?
Gerne führe ich Kinder und auch Erwachsene jeden Alters und jeder Fortschrittsphase im Einzelunterricht freudvoll an das Violinspiel heran.
In gründlicher Arbeit lege ich viel Wert auf eine gute Geigen- und Bogenhaltung sowie eine klanglich vielfältige und interpretatorisch fantasievolle Arbeit mit der Musik.
Da ich selber in einem Klaviertrio (Talistrio: www.talistrio.com) tätig bin, möchte ich meinen Schülern auch die Freude am gemeinsamen Musizieren vermitteln und bin deshalb jederzeit offen für kammermusikalische Projekte.
Haben Sie Interesse an einer kostenlosen Probestunde? Dieses ist bei mir jederzeit möglich!
Gerne vermittle ich Anfängern auch einen Geigenbauer in Augsburg, bei dem sie eine Leihgeige erhalten können oder eine eigene Geige kaufen können.
Falls Sie oder Ihr Kind noch nicht sicher sind, ob die Geige das richtige Instrument ist, biete ich auch einen Geigenprobemonat (4 Unterrichtseinheiten) an.
Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mich für einen Geigenunterricht in Augsburg kontaktieren!

 

 

Elisa Jorinde Gummer

 

Elisa Jorinde Gummer begann mit dem Violinspiel im Alter von sieben Jahren und bekam Unterricht von Gertrud Schilde, Dozentin an der Musikhochschule München, kontinuierlich bis zum Beginn des Studiums.

Sie nahm 2007 ihr Diplom Studium im Fach Violine sowie Musikpädagogik an der Hochschule für Musik Nürnberg/Augsburg bei Prof. Bernhard Tluck auf, anschließend studierte sie ab 2011 im Masterstudiengang am Leopold Mozart Zentrum der Universität Augsburg bei Prof. Christoph Henschel.

Nach ausgezeichnetem Abschluss des Masterstudiums studierte sie ab 2014 an der Hochschule für Musik Saar im Fach Kammermusik bei Prof. Tatevik Mokatsian sowie bei Prof. Mario Blaumer.

Neben dem Studium nahm sie an Meisterkursen von Denes Zsigmondy, Ingolf Turban, Hans-Peter Hofmann, Herwig Zack und Gottfried von der Golz teil.

Elisa Jorinde Gummer trat 2010 als Solistin mit dem Orchester der Musikhochschule Nürnberg/Augsburg auf und wurde 2012 zur Konzertmeisterin bei Aufführungen eines Opernprojektes am Stadttheater Augsburg berufen. Sie konzertiert derzeit mit ihrem Klaviertrio "Talistrio" in renommierten Städten Deutschlands wie z.B. München, Augsburg, Saarbrücken, und Japans wie z.B. Nagano, Osaka, Hyogo, und in der Schweiz. 

2012 trat sie zusammen mit dem Henschel Quartett in der Philharmonie Luxembourg in Oktett Besetzung, und 2017 in Bad Waldsee in Quintett Besetzung auf.